Wie Du mit nur einem Gemüse alle Deine Krankheiten stoppst!

Hallo und herzlich Willkommen zu einer neuen Folge von Gesundheit next Level. Ich weiß nicht ob Du schon mal Selleriesaft getrunken hast.

 

Für die meisten ist er recht gewöhnungsbedürftig, weil er leicht bitter und salzig schmeckt.

 

Aber wusstest Du das Sellerie eine extrem krasse Auswirkung auf Deine Gesundheit haben kann mit unglaublich vielen Vorteilen. Hier paar Beispiele: Sellerie hat eine wunderbare Wirkung bei Leuten die Gicht oder Rheuma haben. Warum?

 

Die Staudensellerie hat einen hohen Kaliumgehalt, dadurch wirkt sie entwässernd, die Folge: Harnsäure und schlacken werden besser ausgeschieden. Das nächste Beispiel: Sellerie wirkt gegen Entzündungen. Es enthält antioxidative Vitamine wie Vitamin C und Betacarotin.

 

In der Staudensellerie ist viel Betacarotin das in Vitamin A umgewandelt wird.

 

Vitamin A wirkt sich heilsam auf Augen, Schleimhäute und Knochen aus. Leute die Magenprobleme haben, sollten Selleriesaft trinken. Denn Sellerie schützt den Magen. Auch Magengeschwüre können verhindert werden, da Sellerie die Magensäurebildung reguliert.

Wer Probleme mit dem Magen hat. Trinkt am besten Sellerie-Tee. Einfach ein handvoll frischen Bio Staudensellerie gut waschen, klein hacken und in einem Liter Wasser aufkochen.

 

Den Tee 5 min lang ziehen lassen. Dann abseihen und lauwarm und ungesüßt nach dem Essen trinken. Sellerie ist nicht nur gutgegen Magenbeschwerden, Entzündungen, Rheuma und Gicht sondern kräftigt auch noch das Herz-Kreislauf-System.

 

Oxidativer Stress und Entzündungen in den Blutgefäßen haben viele Herzkreislauferkrankte. Insbesondere bei Arterienverkalkung. Durch Sellerie kann die Entzündungsgefahr im Herzkreislaufsystem gemindert werden.

 

Die Blutgefäße werden durch Phthalid entspannt, das wirkt blutdrucksenkend. Sellerie wirkt nicht nur auf das Herz sondern auch gegen Krebs. In Sellerie ist nämlich ein Stoff. Das Apigenin. Dieser stoppt die Vermehrung von Krebszellen besonders der Brust, des Darms und der Lunge.

 

Prof. Salman Hyder hat festgestellt das nicht nur Brustkrebs gestoppt werden kann, sondern auch die Tumore schrumpfen.

 

Wenn Du Selleriesaft in Deine Ernährung integrieren möchtest fang am besten langsam an. Da er einen gewöhnungsbedürftigen Geschmack hat, am besten immer mit frisch gepresstem Apfelsaft trinken. Kleine Mengen und schlückchenweise trinken.

 

Worauf Du achten solltest. Immer Bio-Qualität, weil Sellerie gerne mit Pestiziden behandelt wird. Wer ihn nicht selber machen möchte, es gibt die Möglichkeit ihn in Bio- Qualität zu kaufen.

 

Ich verlinke Dir mal einen Selleriesaft in guter Qualiät hier unten. Schaut da gerne mal rein. Bitte teile das Video. Und wenn Du noch nicht Abonnent bist, darfst Du es kostenlos tun. Dann bist Du immer informiert und auf dem laufenden. Und dann sehen wir uns im nächsten Video wieder. Alles gute Ciau.

 

Bio- Selleriesaft: https://amzn.to/35VS6iC

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.