Wie Du Deinem Baby hilfst die Bauchschmerzen loszuwerden

Letztens waren die kleinen Babys Zwillinge von meiner Schwägerin da. Und wenn Du Mutter bist, und gerade ein kleines Baby zuhause hast. Dann weißt Du das die meisten Babys die 3 Monats-Koliken haben.


Heißt Dein Baby hat Bauchschmerzen, es schreit ununterbrochen und die Eltern geraten unter enormen Stress. Die meisten gehen häufig zum Arzt und wissen nicht mehr weiter. Meistens werden Mittel verschreiben die leider nicht gerade empfehlenswert sind.

Erstens zeigen sie leider kaum Wirkung und zweitens enthalten die häufig Alkohol oder Aromen und Süßstoffe. Alles Substanzen die ein Baby nicht bekommen sollte. Da ich früher selber beim Kinderarzt gearbeitet habe, weiß ich was meistens geraten wird.


Sab Simplex Tropfen, Sauger mit kleinem Loch kaufen, damit das Kind nicht soviel Luft schluckt, In Fliegerstellung herum tragen, Fencheltee geben, Bauchmassage und leichte Wärme.


Dabei wäre es so viel einfach, wenn die Mutter spezielle Probiotika das heißt gute Bakterien einnimmt, die dann über die Muttermilch weitergeben werden. Oder wenn nicht gestillt wird, direkt dem Baby gegeben wird.


Jetzt könntest Du denken, ja aber ich stille doch und mein Baby sollte damit doch die guten Bakterien bekommen. Leider ist das Stillen keine Garantie für eine gesunde Darmflora. Denn auch die Muttermilch enthält nicht mehr die ursprüngliche Vielfalt an probiotischen Bakterien.


Man weiß das eine bestimmte Bakterienart Lactobazillus reuteri immer seltener vorkommen. Mit Probiotika kann man die Darmflora des Kindes in eine gesunde Richtung lenken und innerhalb einiger Wochen eine gesunde und starke Darmflora aufbauen.

Ich verlinke Dir das Produkt speziell für Babys hier unten. Schreibt mir mal unten in die Kommentare ob ihr euch wenn Du Mutter bist, an die ersten Wochen erinnerst. Ob Dein Baby Koliken hatte. Und bitte teile das Video, damit noch so viele Babys schmerzfrei durch die ersten Monate kommen und die Eltern stressfrei. Und bis zum nächsten Video alles gute Ciau.

Combi Flora Baby: https://amzn.to/307RsO6

  • Nicht gestillte Babys können ab einem Alter von vier Wochen Combi Flora Baby (L. fermentum) erhalten.

  • * Wir empfehlen für werdende und stillende Mütter das Probiotikum Combi Flora Symbio das alle relevanten Bakterienstämme enthält, inkl. L. reuteri. https://amzn.to/2MjAlRs

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.